^Back To Top
  • 1 Schulmanager
    Alle Eltern werden gebeten, sich auf unserer neuen Kommunikationsplattform, dem SCHULMANAGER anzumelden. Die Logindaten haben Sie bereits erhalten.
  • 2 Schulhausbesichtigung
    Aufgrund der aktuellen Lage können künftige Schüler das Schulhaus über Filme auf der Homepage ansehen.
  • 3 29.10.2020
    Am Donnerstag, 29.10.2020 ist die Grund- und Mittelschule Vohburg telefonisch nur erreichbar unter der Nummer 0151 23900116. Auch das Internet funktioniert an diesem Tag nicht. Die Krankmeldungen über den Schulmanager können aber entgegengenommen werden.
  • 4 Landkreis PAF: Inzidenz über 50 - Stufe 3
    Ab Dienstag, den 20.10.2020 gilt vorerst für alle Schüler ab der Grund- und Mittelschule Maskenpflicht auch während des Unterrichts.
  • 5 CORONA - Aktuelle Informationen
    Ministerielle Schreiben können auf unserer Homepage unter "Aktuelles" jederzeit nachgelesen werden.
baner

9. Klassen-2017-18

Theaterbesuch in Ingolstadt


Am Mittwoch, 17.01.2017 besuchten die 9. Klassen der Mitteschule Vohburg das Stadttheater in Ingolstadt. Auf dem Programm stand das Theaterstück „Rette die Welt wer kann." Dabei wurden viele Aspekte des Themas „Umweltschutz - von der Schöpfungsgeschichte des Menschen bis zur Vermüllung des Planeten" aufgegriffen. Es ging um das große Ganze und dass jeder ein Teil davon ist. Die Botschaft: „Mischt euch ein. Macht mit. Macht es besser." Klimaschutz fängt im Kleinen an. Die Darsteller und die Regisseurin wollten mit gutem Beispiel vorangehen und haben im Selbstversuch getestet, auf Plastik zu verzichten, weniger Fleisch zu essen, weniger Auto zu fahren oder weniger Strom zu verbrauchen. Und so steht am Ende eine sehr persönliche Botschaft der Theaterleute. „Umweltschutz muss bei den kleinen Dingen anfangen und jeder kann seinen Beitrag dazu leisten."

gez. Zausinger

Besuch des Reichsparteitagsgeländes in Nürnberg

Unter dem Motto „Büffeln am Lernzentrum des Clubs" besuchten die Klassen 9a und 9b das Lernzentrum des 1. FC Nürnberg. Dabei standen Workshops für Schülerinnen und Schüler aus dem Bereich politische Bildung, Prävention und Medienpädagogik auf dem Programm. Die Jugendlichen sollen für gesellschaftspolitische Themen sensibilisiert und dabei unterstützt werden, Verantwortung für sich und in der Gesellschaft zu tragen.
Nach einer Einführung im Seminarraum begannen wir unseren Rundgang über das ehemalige Reichsparteitagsgelände mitten im Nürnberger Stadion, wo der „Tag der Hitlerjugend" während der Reichsparteitage stattfand. Von hier aus besichtigten die Schülerinnen und Schüler die Zeppelintribüne, Große Straße, Deutsches Stadion und die Kongresshalle. Dabei wurde mithilfe von Bildern und Aktionen die Zeit der Reichsparteitage veranschaulicht.
Neben bloßen Fakten ging es immer auch um die Frage, warum Hitler so viele Menschen begeistern konnte.

gez. Zausinger

Bildergalerie (bitte zum Vergrößern auf die Bilder klicken)

 

Schüler der 9. Klassen schnupperten „Hörsaal-Luft"

Am Mittwoch, 11.10.2017 besuchten die 9. Klassen der Mittelschule Vohburg gemeinsam mit ihren Lehrkräften am Klinikum für Dermatologie und Allergologie in München eine Vorlesung von Dr. Zippel zum Thema HIV – Infektionen und sexuell übertragebarer Krankheiten. Der Besuch der Vorlesung zur AIDS – Prävention ist mittlerweile fester Bestandteil der Mittelschule geworden. In diesem Vortrag wurden die Schülerinnen und Schüler ausführlich über die Ansteckungsrisiken von HIV und anderen Geschlechtskrankheiten aufgeklärt.
Im Anschluss daran hatten die Jugendlichen noch etwas Zeit zur Verfügung und konnten die Münchner Innenstadt auf eigene Faust erkunden.

gez. Zausinger

Copyright © 2013. OPENMINT Rights Reserved.