^Back To Top
  • 1 Schulmanager
    Alle Eltern werden gebeten, sich auf unserer neuen Kommunikationsplattform, dem SCHULMANAGER anzumelden. Die Logindaten haben Sie bereits erhalten.
  • 2 Schulhausbesichtigung
    Aufgrund der aktuellen Lage können künftige Schüler das Schulhaus über Filme auf der Homepage ansehen.
  • 3 29.10.2020
    Am Donnerstag, 29.10.2020 ist die Grund- und Mittelschule Vohburg telefonisch nur erreichbar unter der Nummer 0151 23900116. Auch das Internet funktioniert an diesem Tag nicht. Die Krankmeldungen über den Schulmanager können aber entgegengenommen werden.
  • 4 Landkreis PAF: Inzidenz über 50 - Stufe 3
    Ab Dienstag, den 20.10.2020 gilt vorerst für alle Schüler ab der Grund- und Mittelschule Maskenpflicht auch während des Unterrichts.
  • 5 CORONA - Aktuelle Informationen
    Ministerielle Schreiben können auf unserer Homepage unter "Aktuelles" jederzeit nachgelesen werden.
baner

3. Klassen-2016-17

Auch du kannst helfen!

Ein herzliches Dankeschön an die Schulsanitäter! Informativ und praktisch orientiert informierten zwei Mittelschüler die Kinder der Klassen 3a und 3b über ausgewählte Praktiken der Ersten Hilfe. Erarbeitet wurde neben der Notrufnummer auch die Beantwortung der 5 W-Fragen für die richtige Meldung eines Notfalls. Zudem wurde besprochen, welche Maßnahmen bei Nasenbluten oder einer Zahnverletzung vorzunehmen sind. Besonders interessant aber war es für die Kinder eine Fingerkuppe oder auch einen Ellenbogen mit einem Pflaster zu versorgen und die stabile Seitenlage paarweise zu trainieren. 

Vielen Dank an Frau Stefanie Schätz, die die Schulsanitätsgruppe betreut und ihre Schüler wunderbar vorbereitet hat. 

gez. Silberhorn

Bildergalerie (bitte zum Vergrößern auf die Bilder klicken)

 

Bewegung durch Seilspringen

"Bewegung" gilt als wichtiger Bestandteil für einen gesunden Lebensstil und verringert das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken. Aus diesem Grund initiierte die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt: Skipping Hearts. Das in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität München entstandene Bewegungsprogramm motiviert Kinder zum Seilspringen. Bundesweit wurden bereits mehr als 10.000 Workshops durchgeführt. Einer davon bei uns in Vohburg. Die Klasse 3b durfte im zweistündigen Basiskurs zahlreiche Sprungvarianten erproben und ihre Ausdauer, Koordination und motorischen Grundfähigkeiten schulen.

Bewegung bereitet Freude - insbesondere in der Gemeinschaft. Mit viel Einsatz präsentierten die Kinder abschließend ihre Erfolgserlebnisse den Eltern und hatten sichtlich Spaß daran gemeinsam mit Mama oder Papa zu springen! 

gez. Silberhorn

Bildergalerie (bitte zum Vergrößern auf die Bilder klicken)

 

Der Natur auf der Spur

 

Der Natur auf der Spur waren alle Kinder der dritten Klasse. Im Feilenforst erfuhren sie mehr über die heimischen Baumarten, Waldtiere und Naturschutz. Besonders spannend war es, aus Gräsern Seile zu flechten, ein echtes Fuchsfell zu streicheln oder auch die Durchlässigkeit des Holzes mit Seifenlauge zu erproben. Auch wurde der Wald als  wunderbarer Spiel- und Abenteuerort erkannt. Ob die Suche nach Giftpflanzen, oder das Wurfspiel mit Tannenzapfen - die Kinder waren begeistert!

gez. Silberhorn

 

Die Sieger der dritten Klassen

 

Auch dieses Jahr nahm die Grundschule Vohburg am Malwettbewerb der Raiffeisenbank teil.

Die Sieger der Klasse 3a waren:

Die Gewinner der Klasse 3b waren: Alina Hagert, Tim Kompst und Antonia Luprich

Die ersten drei Plätze der Klasse 3c belegten:

Herzlichen Glückwunsch an die stolzen Preisträger!

gez. Silberhorn

 

Der Osterhase war da

Mit großer Freude suchten und fanden die Kinder der Klasse 3b die im Pausenhof versteckten Eier. Die größte Überraschung aber war, dass nach dem Eiersuchen auch noch nette Hasenpäckchen auf jedem Platz im Klassenzimmer lagen. "Wie der Osterhase das wohl gemacht hat?", fragten sich die Kinder, "wir waren doch immer da!"

Ein rätselhafter, schöner Schulabschluss am letzten Tag vor den Osterferien!

gez. Silberhorn

 

Sankt Anton, die Orgel und die Klasse 3b

Mit der Erarbeitung der Instrumentengruppen nahmen die Schüler der Klasse 3b die Orgel als Vertreter der Tasteninstrumente genau unter die Lupe. Imposant war es hier natürlich nicht nur Bilder oder Filme zu sehen, sondern eine Pfeifenorgel vor Ort zu erproben. Interessant und informativ erklärte Frau Walter-Heinz den Aufbau, die Spielweise und die vielseitigen Klangfarben der Orgel. Jeder Erläuterung folgte ein beindruckendes Hörerlebnis - vom leisen zum lauten Spiel - von der Oboe zur Trompete - vom einzelnen Ton zum Musikstück, dass Frau Walter-Heinz gekonnt präsentierte. Dafür herzlichen Dank an die Organistin!

Besonders spannend aber war es für die Kinder, sich selbst am Instrument zu erproben. Und jetzt ist die Vorfreude auf das baldige Orgelkonzert in Passau natürlich noch größer!

gez. Silberhorn

Bildergalerie (bitte zum Vergrößern auf die Bilder klicken)

 

Die dritten Klassen zu Besuch bei der Feuerwehr

Die Drittklässler bedanken sich bei den Ehrenamtlichen der Freiwilligen Feuerwehr Vohburg! Geduldig wurden die Fahrzeuge, ihre Ausstattung, die Sicherheitskleidungen der Feuerwehrfrauen und -männer, sowie die Abläufe bei Einsätzen erklärt. Mit großer Freude bestiegen die Schüler das neue Fahrzeug oder erprobten sich im Tragen der lebensgroßen Übungspuppe. Beeindruckend war darüber hinaus für die meisten Kinder die Vielzahl an Einsätzen, Übungen, und weiteren Terminen, die für Mitglieder der FFW auf dem Monatsprogramm stehen. Neben der Erkenntnis, welch wichtige Arbeit hier die vielen Freiwilligen leisten, wurde vielleicht die Neugier auf eine eigene Mitgliedschaft geweckt!

gez. Silberhorn

Bildergalerie (bitte zum Vergrößern auf die Bilder klicken)

 

Ein Hund im Klassenzimmer

Nach dem unterrichtlichen Vergleich von Wolf und Hund - Wildtier und Haustier, war es für die Schüler der Klasse 3b eine große Freude einen Hund live im Klassenzimmer zu haben! Die Abstammung des Hundes vom Wolf lässt einen wichtigen Rückschluss für gesunde, natürliche Hundenahrung zu, die sich nicht nur auf herkömmliches Dosenfutter bezieht. All diese Informationen zu Zucht, Anschaffung, Pflege und Haltung eines Hundes gab Hundetrainerin Bettina Meserle. Zusätzlich lernten und erprobten die Kinder im Klassenzimmer gängige Hundekommandos, sowie Such- und Werfspiele. Das sich Annähern, Füttern und Streicheln des ausgewachsenen Dalmatiners stellte dabei die wohl größte Herausforderung für die begeisterte Schülerschar dar.

gez. Silberhorn

Bildergalerie (bitte zum Vergrößern auf die Bilder klicken)

 

Copyright © 2013. OPENMINT Rights Reserved.