^Back To Top
  • 1 Schulmanager
    Alle Eltern werden gebeten, sich auf unserer neuen Kommunikationsplattform, dem SCHULMANAGER anzumelden. Die Logindaten haben Sie bereits erhalten.
  • 2 Schulhausbesichtigung
    Aufgrund der aktuellen Lage können künftige Schüler das Schulhaus über Filme auf der Homepage ansehen.
  • 3 29.10.2020
    Am Donnerstag, 29.10.2020 ist die Grund- und Mittelschule Vohburg telefonisch nur erreichbar unter der Nummer 0151 23900116. Auch das Internet funktioniert an diesem Tag nicht. Die Krankmeldungen über den Schulmanager können aber entgegengenommen werden.
  • 4 Landkreis PAF: Inzidenz über 50 - Stufe 3
    Ab Dienstag, den 20.10.2020 gilt vorerst für alle Schüler ab der Grund- und Mittelschule Maskenpflicht auch während des Unterrichts.
  • 5 CORONA - Aktuelle Informationen
    Ministerielle Schreiben können auf unserer Homepage unter "Aktuelles" jederzeit nachgelesen werden.
baner

4. Klassen - 2013-14

Besuch der Franzosen

Die Klassen 4 b und 4 c durften 14 Gastschüler aus Frankreich begrüßen. Gemeinsam mit ihren Betreuungspersonen nahmen sie an zwei Unterrichtsstunden teil. Mit Englisch und Musik wurden hierbei Fächer gezeigt, die es gleichsam ermöglichten, die Gäste in das Geschehen zu involvieren. Somit wurden die 90 Minuten für alle zu einer spannenden und freudenreichen Angelegenheit!

Bildergalerie (zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!)


Besuch der vierten Klassen im Landratsamt

Nach Informationen über die Naturschutzgebiete des Landkreises, über den Biber und einige Vogelarten der heimischen Gärten, informierte ein Mitarbeiter des Abfallwirtschaftsbetriebs über das Mülltrennungssystem in Pfaffenhofen und die damit verbundene Absicht der Wiederverwertung.

Als Höhepunkt galt aber sicherlich das Treffen mit unserem Landrat Martin Wolf, der den Schülern freundlich, kindgerecht und ausführlich das Pfaffenhofener Wappen erläutert, Einblick in sein Arbeitszimmer gewährt, Fragen beantwortet und einzelne Autogramme gab.

Nach einer anschließenden Verkostung im großen Sitzungssaal fuhren die Kinder mit kleinen Präsenten beeindruckt wieder nach Vohburg zurück.

Allen Beteiligten herzlichen Dank!

Bildergalerie (zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!)


Mit der Fußball-WM in andere Länder blicken!

Welche Bundes- und Nachbarländer hat eigentlich Deutschland? Und welche Länder und Kontinente gibt es auf der Welt?

Nach der Beantwortung dieser geographischen Fragen beschäftigte sich die Klasse 4 b mit dem Leben der Kinder in anderen Ländern, vornehmlich in ärmeren Gebieten.

Erschrocken stellten die Schüler fest, dass viele Kinder nicht im Schutz der Kinderrechte aufwachsen und einen Teufelskreis der Not beschreiten. Ohne finanzielle Grundlage der Eltern sind sie gezwungen im Kindesalter hart zu arbeiten. Schulbildung ist nicht mehr möglich und damit ein zukünftiges Leben in Armut festgelegt.

Durch Frau Schwander aus dem „Eine-Welt-Laden" in Ingolstadt lernen die Schüler anschaulich den Weg der Schokoladenproduktion kennen und erfahren, dass sie mit dem Kauf fairer Produkte eine gerechte Entlohnung der Arbeiter in armen Ländern unterstützen und damit Kinderarbeit umgehen!

Der abschließend, hoch emotionale Film unterstützt die Botschaft, dass Produkte mit FAIR-TRADE-SIEGEL nur minimal weniger kosten, qualitativ hochwertig sind und gerechte Arbeits- und Lebensbedingungen anderer garantieren! 90 Minuten Unterricht, die eigenes Kaufverhalten reflektieren lassen und hoffentlich wirksam beeinflussen! 

Bildergalerie (zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!)


Don Quijote- ein Verrückter in Ingolstadt?

nach Miguel de Cervantes in einer Fassung von Anja Panse

Herr Quisana liebt das Lesen abenteuerlicher Ritterromane und lebt fortan selbst als fahrender Ritter Don Quijote. Begleitet wird er von einem Hausmeister, den er kurzerhand zu seinem Knappen ernannte und einem klapprigen Fahrrad- seinem Pferd Rosinante.

In dieser Traumwelt will er eine erfundene Geliebte beeindrucken und kämpft tapfer gegen Riesen und Kriegsfürsten. Da es die nicht gibt, schwingt er eben gegenüber Windmühlen und friedlich grasenden Schafen sein stumpfes Schwert. Der arme Don Quijote ist nun weithin in als verrückter Narr bekannt. Auch in Ingolstadt. Dies zeigt ein kleiner „Kinofilm", der für die Kinder während einer Pause eingespielt wurde. So sieht man Don Quijote begleitet von seinem Gesellen durch die Gassen und Geschäfte Ingolstadts ziehen. Verwunderte Ingolstädter inklusive! Ja, so muss es wohl gewesen sein mit Don Quijote. Ob er wieder zur Vernunft kommen wird?

Gelungen wird die weithin bekannte Geschichte Cervantes in eine kindlich gerechte Form gebracht, die alle Schüler der vierten Klassen für viele Minuten verzauberte!!! 

Bildergalerie (zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!) 


Die Klasse 4 b und der Welttag des Buches

Am 23. April wurde deutschlandweit in Buchhandlungen, Verlagen und Bibliotheken der UNESCO-Welttag des Buches gefeiert. Auch unsere Klasse nahm an einer Aktion zu diesem literarischen Ereignis teil! Mit dem Besuch einer Buchhandlung informierten sich die Schüler nicht nur über aktuelle Buchangebote, sondern erlernten Orientierungsstrategien zum Aufbau der Fachabteilungen und alphabetischen Sortierung eines umfangreichen Angebots. Für weitere Freude sorgte das Buchgeschenk. Nach einem Stationenspiel zum Inhalt dieser Erzählung und einer kleinen Brotzeitpause vertieften sich bereits einige Kinder in die ersten Kapitel des Buches. Literatur macht eben Spaß!

Bildergalerie (zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!)


Malwettbewerb

Auch die vierten Klassen beteiligten sich erfolgreich am Malwettbewerb der Grundschule. Aus einer Vielzahl an gelungenen Bildern zum Thema „Nimm mich mit in deine Fantasie" konnten folgenden Sieger mit kleinen Geschenken und einer Urkunde ausgezeichnet werden.

Klasse 4 a: Tobias Habermann (3. Platz), Annika Mederle (2. Platz), Sandra Leichtl (1. Platz)

Klasse 4 b:  Lukas Engel (3. Platz), Miriam Reichwein (2. Platz), Madlen Eder (1. Platz)

Klasse 4 c:  Maximilian Friedrich (3. Platz), Fabian Förstl (2. Platz), Luca Bares (1. Platz)

Herzlichen Glückwunsch!

Bildergalerie (zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!)


Limo, Wiener und Müll - wie reimt sich das zusammen?

Auch dieses Jahr beteiligen sich die vierten Klassen an der Aktion „Ramadama".

Rund um das Schulviertel sammeln die Schüler achtlos weggeworfenen Müll auf Straßen, Wiesen und öffentlichen Plätzen ein. Nach 70 Minuten Arbeitszeit und vielen Fundstücken, freuen sich die Kinder auf den wohl verdienten Lohn ihrer Arbeit: Wienersemmel mit Limonade!

Bildergalerie (zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!)


Das Gold der Hallertau

In unserem aktuellen HSU Projekt arbeiteten wir getreu dem Motto: Vom Nahen zum Fernen! Nach der intensiven Auseinandersetzung mit Vohburg und der politischen Ordnung einer Gemeinde wurde der Landkreis erkundet und die Hallertau als weltweit größtes Hopfengebiet entdeckt. Um mehr über das sogenannte „Gold der Hallertau" zu erfahren, besuchten die Schüler das Hopfenmuseum in Wolnzach. Im Anschluss an eine spannende Führung hatten die Kinder dann großen Spaß auf eigene Entdeckerreise zu gehen. Die Museumsralley stellte hier einen gelungenen Abschluss dar.

Bildergalerie (zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!)


Faschingparty der dritten und vierten Klassen

Nach dem umjubelten Auftritt der Faschingsgarde sorgte Frau Doris Schmid aus der Tanzschule Fischer in Ingolstadt für einen gelungen Abschluss! Mit großer Begeisterung studieren die Schüler der dritten und vierten Klassen eine eigene Choreographie ein und starten mit einer lustigen Bolognese in die wohlverdienten Faschingsferien.

Bildergalerie (zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!)


Der FC Ingolstadt zu Gast in der Schule Vohburg

Mit großer Begeisterung erproben die Schüler ihr sportliches Können und wetteifern um hohe Schussstärken. Platz 3 der Klasse 4b belegte dabei Lisa Schmid, die als Tagessiegerin aller Mädchen Zusatzapplaus erhielt. Platz 2 erreichte Luca Marbach und Platz 1 sicherte sich Raphael Hädrich, der zugleich als Tagessieger aller Jungen gefeiert werden konnte.

Bildergalerie (zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!)


Meine Gemeinde, mein Rathaus, mein Bürgermeister und ich

Passend zu den anstehenden Kommunalwahlen 2014 erarbeiteten die vierten Klassen umfassend die politische Struktur innerhalb einer Gemeinde. Sie lernten das Wahlverfahren unter strenger Berücksichtigung demokratischer Grundsätze kennen und beschäftigten sich mit den unterschiedlichen Möglichkeiten, um die persönliche Meinung zu politischen Vorhaben gegenüber den Mitmenschen, dem Stadtrat und dem Bürgermeister zum Ausdruck zu bringen. Von eigenen Vorstellungen und Wünschen konnten sie dann unmittelbar Bürgermeister Herrn Martin Schmid berichten. Der Besuch im Rathaus krönte die Unterrichtssequenz und veranschaulichte den lebensweltlichen Bezug. Ein Dank gilt Herrn Schmid, der sich ausgiebig Zeit nahm um die Fragen der Kinder zu beantworten. 

Bildergalerie (zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!)


Fahrradprüfung der 4. Klassen

Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen lernten im November und Dezember im Rahmen der Jugendverkehrsschule, wie sich ein Radfahrer im Straßenverkehr zu verhalten hat. Nach bestandener Prüfung freuten sich alle über die Urkunden und Wimpel, die ihnen die zuständigen Polizeibeamten überreichen konnten.

Bildergalerie (zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!)


Vorlesewettbewerb der Viertklässler

Auch dieses Schuljahr beteiligte sich die Grundschule Vohburg am Vorlesewettbewerb des Rotary-Clubs Neustadt-Vohburg a. d. Donau. Dazu traten die Viertklässler im Wettstreit gegeneinander an. Die Schulsiegerin Leonie Boos der Klasse 4 b vertrat daraufhin die Grundschule Vohburg würdig gegen die Sieger der Grundschulen Münchsmünster, Neustadt a. d. Donau und Abensberg. Belohnt wurde Leonies gute Leseleistung mit einem Buchgutschein, den Präsident Martin Huber den Teilnehmern mit lobenden Worten überreichte.

Bildergalerie (zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!)

Copyright © 2013. OPENMINT Rights Reserved.